11

Median Grotesk

Schrift

Ein Blick auf Vergangen­heit, Gegen­wart und Zukunft serifen­loser Schriften. Die Schrift „Median Grotesk“ – ent­wickelt gemein­sam mit 🧢 HANNES DRIßNER als Teil einer Abschluss­arbeit an der DHBW Ravensburg – war der Versuch, einen typo­grafischen Jetzt-Zustand fest­zu­halten; ein repräsen­tativer Quer­schnitt serifen­loser Schrift­geschichte im Hier und Heute. Ermittelt und gestaltet in den Schnitten Regular, Italic und Reverse und veröffent­licht im beglei­tenden Specimen sowie dem Buch 🌍 MÖGLICHKEITEN EINER WELT.


Bronzener Nagel beim Junior Award 2019 des Art Director Clubs